Sie sind hier

Freier Redner

Willenserklärung

Gespeichert von admin am Mo, 12/07/2015 - 22:44

Erklärung / Download

Speziell für eine Seebestattung bieten wir Ihnen hier einige Formulare als Pdf-Datei zum Download an. Für eine Seebestattung ist es vom Gesetz her erforderlich, nachzuweisen, dass sich der/die Verstorbene sich in besonderer Art mit dem Meer verbunden gefühlt hat.

Eigene Willenserklärung
Haben Sie sich bereits zu Lebzeiten für eine Seebestattung entschieden, dann senden Sie uns diese Erklärung am besten schon jetzt ausgefüllt zu.

Leistungen

Gespeichert von admin am Mo, 12/07/2015 - 22:13

Es löscht das Meer die Sonne aus

Sie haben sich entschieden, Ihre/n Verstorbene/n  Seebestatten zu lassen?. Wir möchten Ihre gute Entscheidung durch unser Service-Angebot unterstützen; denn die Seebestattung ist eine sehr alte und doch in unseren Tagen wieder modern gewordene Form der Bestattung, welche unserer Zeit optimal gerecht wird.

Freier Redner

Gespeichert von admin am Mo, 12/07/2015 - 22:08

Das neue Jahrtausend verlangt neue Antworten auf alte Fragen. Die Freien Redner beschäftigten sich ernsthaft mit diesen alten Fragen und entwickelten neue Modelle.

Freie Redner stehen für Humanismus, Toleranz und Menschenrechte, für ein friedliches und solidarisches Zusammenleben der Menschen unabhängig von ihren religiösen, weltanschaulichen und politischen Anschauungen.

Über mich

Gespeichert von admin am Mo, 12/07/2015 - 22:04

1941 bin ich in Rendsburg geboren. Nach meiner Lehre zum Schiffszimmerer ging ich 1961 zu einem freikirchlichen Prediger-seminar und ließ mich in 5 Jahren zum ordinierten Geistlichen ausbilden. Anschließend war ich in der Zeit von 1966 bis 1975 im ganzen Bundesgebiet in verschiedenen Gemeinden dieser Freikirche tätig. 1974 übernahm ich zusätzlich die Leitung eines Alten- und Pflegeheimes in Hessen und 1976 wurde ich Heimleiter des Seemannsheimes für Hochseefischer in Bremerhaven.

Inzwischen erfolgte eine starke innere Entwicklung und damit verbunden mein Bruch mit der Freikirche und allen religiösen Bezügen. 1979 wechselte ich zur Arbeitsagentur und wurde nach einer erneuten Ausbildung als Arbeitsvermittler eingesetzt. 1984 ging ich in die psychosoziale Arbeit in ein Rehibilitationsheim für Suchtkranke als Heimleiter. Anschließend arbeitete ich im sozialen Dienst der Stadt Bremerhaven bis 1996.

Nebenberuflich erwarb ich die Qualifikation der Deutschen Gesellschaft für soziale Psychatrie (DGSP), absolvierte ein Weiterbildungsstudium in der Erwachsenenpädagogik an der Universität Bremen und führte verschiedene Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der Erwachsenenbildung durch. Eine eigene, ausgedehnte und inzwischen abgeschlossene Psychoanalyse vervollständigte ab 1987 meine vielfältigen Erfahrungen. Seit 1987 arbeite ich als Freier Redner.

 

RSS - Freier Redner abonnieren